Vorhaben


Es gibt seit 2017 einen Bauherren in Christgrün, der ein ehemaliges Lehrlingswohnheim nach den Wünschen und Vorstellungen des Diakonieverein Pöhl umbaut.
Es entstehen zwei Wohngemeinschaften für je neun Bewohner. Jeder Bewohner hat ein eigenes Zimmer mit Telefon und TV-Anschluss sowie ein geräumiges, behindertengerechtes Bad mit Dusche und WC. Um die Gemeinschaft zu fördern, entstehen zwei Aufenthaltsräume, ein Raum mit integrierter Küche und Beschäftigungsutensilien und ein weiterer Raum als Wohnzimmer.
Auf den Etagen gibt es je einen Raum mit Waschmaschinen und Wäschetrockner zur individuellen Nutzung.

Im Erdgeschoss entsteht eine Tagespflege für 12 Tagespflegegäste. Natürlich schreckt der Name "Tagespflege" zunächst erst einmal ab, denn viele Interessierte meinen, sie seien doch nicht pflegebedürftig. Besser ist der Begriff: Tagesbetreuung. Aber was ist damit gemeint?
Tagesgäste, die noch zuhause wohnen, aber nicht den ganzen Tag allein sein möchten, können sich anmelden. Es wird gemeinsam gegessen, gekocht, gebacken, Ausflüge unternommen und vieles andere mehr. Es wird ein Pflegebad mit einer Badewanne geben, was ausgehend von Erfahrungen anderer Einrichtungen, äußerst gern genutzt wird.
Es wird einen Fahrdienst geben, der die Gäste von zuhause abholt und wieder nachhause bringt.
Die Öffnungszeit der Einrichtung ist für Montag-Freitag in der Zeit von 8-16 Uhr vorgesehen.
Der Einzug bzw. der Beginn ist Ende 2022, spätestens im Frühjahr 2023 angedacht.

HINWEIS
Es wird jetzt schon jetzt eine geeignete Pflegedienstleitung für die Tagespflege gesucht, die ab sofort erst einmal als Pflegefachkraft in der Sozialstation eingesetzt wird, aber in die Vorbereitung und Umsetzung der Konzeption mit eingebunden werden soll.

Bewerben können Sie sich bei:
Diakonieverein Pöhl e. V.
Frau Fischer
Christgrün 32A
08543 Pöhl